Montag, 21. März 2011

Mein 2. Beitrag bei Kartenallerlei


Vorgabe war Frühlingsblume. naja einen Stempel hatte ich nicht, da habe ich mich seit langem wieder mal an 3 D gewagt. Mir gefällt die Karte aber gut. Obwohl ich gewartet hatte bis fast Adam der letzte war :)

Dienstag, 8. März 2011

Bin beim Kartenallerlei als Gastdesigner dabei

Für mich ist das das 1. MAL. Bin mal gespannt wie meine Karten so ankommen

Hier meine 1. Arbeit dafür
Stempel: Nellie Snellen Schoffie gratuliert
Papier: DCWV Glitter Stack
coloriert habe ich das ganze mit den Twinkling H2O
Band
Stanzer ist von Martha Stewardt

Montag, 7. März 2011

Anleitung "KaffeeTasse"

Anleitung Kaffee Tasse

Material:
~ Scrapbookpapier bedruckt, besser Fotokarton bedruckt 300g ist stabiler 23 x 11,5 cm (9" x 4,5")
~ 7,5 x 7,5 cm für den Henkel (3" x 3")

Werkzeug:
~Scor Pal cm oder Inch (Inch in Klammern)
~Doppelseitiges Klebeband, am besten Tacky Tape
~Spellbinder 3. und 5. Kreis von Innen gezählt
~Dekomaterial nach belieben
~Band zum schliessen der Beutel
~Süßigkeiten

 Papier an der längs Seite bei 2,5 cm, 5 cm usw. falzen
(1", 2", 3", 4", 5", 6", 7", 8")


                                                              Papier um 90° drehen







Papier auf der linken Seiten bei 4 cm ( 1,5") falzen



Jetzt bei 2,5cm, 5cm, usw. einschneiden 
1",2", 3", 4", 5", 6", 7", 8", den 9. Teil unten abschneiden und dann Ecken schneiden siehe Bild





so sieht es dann aus, Papier einmal umdrehen auf die andere Seite







Tackytape, hier rot links, aufkleben



Papier an allen gefalzenten Seiten knicken und zusammenkleben




Nun wird der Boden Stück für Stück zusammengeklebt. Immer die gegenüberliegenden Rechtecke. Ich habe alles mit Alleskleber geklebt.




Nun kommt der Kaffeehenkel dran. Ich habe die Spellbinder Kreise large genutz und zwar die Größen 3 und 5.



Ich habe den Kreis in der Mitte geknickt und auseinander geschnitten

Zusammengeklebt, ausser oben und unten jeweils ca. 0,5 cm, diese auseinaderdrücken


Zuletzt klebe ich den Henkel an der Klebenaht der Tasse mit Flüssigkleber fest



Schön sieht es aus, wenn man eine Bordüre oben und unten anbringt.
Die Bordüren sind 2 cm breit.
Ich klebe sie auf, bevor ich das Papier falze.Hier habe ich es falsch gemacht. Muss unten ja dran denken, das ich die 4 cm ja noch umknicke für den Boden. Also bei 4 cm wird die Borde aufgeklebt.


Einen ordentlichen Boden habe ich auch noch gemacht. Ich habe die fertige Tasse auf das Papier gelegt und nachgezeichnet. Ausgeschnitten und unten auf den Boden geklebt, so ist das ganze stabiler. Ein positiver Nebeneffekt.

Sonntag, 6. März 2011

Twisted Easelcard

Mach beim ISDI Ring mit bei den STEMPELHUEHNER

Habe  einen Abdruck bekommen und eine Karte damit gestalten

Hier das Ergebnis





Da beim Stempeleinmaleins  erklärt wird wie dies Kartenform gearbeitet wird, machte ich mich gleich an die Gestaltung meiner Karte.
Papier: Transparentpapier von Ursus
Stanzer von Heyda
Karte von Papicolor
Stempel: TEXT - Ursula Langhammer